Frischluft für den HFC: Drei neue Mitglieder für den Vorstand

Frischluft für den HFC: Drei neue Mitglieder für den Vorstand

Meine Stellungnahme: „Die drei neuen Mitglieder bilden eine kompetente Verstärkung für den Vorstand. Wenn alle Gremien im Konzern Stadt Halle zustimmen, hat der HFC alle Chancen, sich finanziell und sportlich zu erneuern und professionell aufzustellen. Dabei sichere ich meine volle Unterstützung zu.“ Hintergrund: Mitteldeutsche Zeitung vom 28.2.2018: So soll der HFC wieder auf Linie gebracht

Stadt Halle (Saale) stellt DFB-Fanprojekt Halle mit sofortiger Wirkung ein

Stadt Halle (Saale) stellt DFB-Fanprojekt Halle mit sofortiger Wirkung ein

Die Stadt Halle (Saale) hat am 1.9.2017 folgende Presse-Information veröffentlicht: „Die Stadt Halle (Saale) stellt mit sofortiger Wirkung das DFB-Fanprojekt Halle ein. Der Deutsche Fußball-Bund e.V. (DFB) hat am gestrigen Donnerstag, 31. August 2017, nach sechs Spieltagen der 3. Liga mitgeteilt, dass er das Projekt in der Spielzeit 2017/2018 nicht fördert. Die Drittmittel des Deutschen

Fanprojekt Halle: Stadt hat Bewerbungsgespräche abgeschlossen – Gespräch mit HFC-Fanszene geplant

Fanprojekt Halle: Stadt hat Bewerbungsgespräche abgeschlossen – Gespräch mit HFC-Fanszene geplant

Nachstehend die vollständige Presseinformation der Stadt vom 22.7.2017: „Die Stadt Halle (Saale) hat die Bewerbungsgespräche zur zukünftigen Leitung des Fanprojektes Halle abgeschlossen. „In der nächsten Woche kann nun ein gemeinsames Gespräch mit dem Kandidaten und Vertretern der Fanszene des Halleschen FC vereinbart werden“, sagt Oliver Paulsen, Koordinator des Fanprojektes Halle. Dieses Gespräch hatte die Stadt

Unser HFC: Sportlicher Erfolg kann nie schnell genug kommen

Unser HFC: Sportlicher Erfolg kann nie schnell genug kommen

Spannende Interviews mit dem Präsidenten unseres Halleschen FC, Dr. Michael Schädlich, und RB-Leipzig-Vorstandschef Oliver Mintzlaff, gelesen in der Mitteldeutschen Zeitung am 25.02.2017, auf S. 19 und auf S. 21. Kurz vor dem Spiel Halle gegen Großaspach. Halle liegt auf Platz 4 der Tabelle, seit Wochen aussichtsreich im Rennen um einen Aufstiegsplatz. Mit allen Chancen. Beide Fußball-Bosse

Die Förderung von Sportvereinen

Die Förderung von Sportvereinen

Die Förderung von Sportvereinen ist für die Kommunen eine sog. „freiwillige Aufgabe“. Die Kommune kann entscheiden, „ob“ und „wie“ sie eine Angelegenheit der örtlichen Gemeinschaft ausführt; dabei sollten mit Blick auf den Gesamt-Haushalt die Erträge und Aufwendungen (Ergebnishaushalt) ausgeglichen sein. Kommunen können Sportvereine fördern, wenn die notwendigen Investitionen des Vereins auf der Grundlage der zur Verfügung stehenden Mittel im

Kostenfreie Nutzung von städtischen Sportstätten

Die Nutzung von Sporteinrichtungen, die sich in öffentlichem Eigentum befinden, regelt eine Verordnung des Landes Sachsen-Anhalt. Demnach haben gemeinnützige Vereinigungen einen Anspruch darauf, diese Sporteinrichtungen grundsätzlich unentgeltlich zu nutzen. Voraussetzung: Die sportlichen Aktivitäten der Vereinigungen sind nicht auf Erwerb gerichtet. Sporteinrichtungen, das sind insbesondere Sportplätze und andere Sportflächen, Sporthallen, Hallen- und Freibäder, Wassersportanlagen und spezielle