Der am 15. Februar 2018 erneut gegründete Verein „Hauptsache Halle“ will mit eigenen Wahlvorschlägen an Wahlen auf Kommunalebene bei der politischen Willensbildung in der Stadt Halle (Saale) mitwirken, für die Wahl des Oberbürgermeisters und des Stadtrates.

Der Verein vereinigt Mitglieder, die parteipolitisch unabhängig sind und für das Wohl der Stadt Halle (Saale) eintreten. Dabei sind die Mitglieder dem Grundgesetz und der freiheitlichen, demokratischen Grundordnung verpflichtet; sie sind an Aufträge und Weisungen nicht gebunden. Vorsitzende des gemeinnützigen Unterstützer-Vereins sind der Stadtverwaltungsoberrat a.D. Lothar Rochau und die Journalistin Sabine Ernst.

Wenn Sie den Verein „Hauptsache Halle“ unterstützen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Verein auf, erreichbar mit E-Mail: post@hauptsache-halle.de

Wenn Sie die Arbeit des Vereins finanziell fördern wollen, besteht die Möglichkeit zu einer steuerlich abzugsfähigen Spende. Diese Spende ist steuerlich abzugsfähig. Nach § 34g Einkommensteuergesetz sind Zuwendungen von natürlichen Personen, dazu gehören auch Spenden und Mitgliedsbeiträge, an Vereine ohne Parteicharakter steuerlich abzugsfähig, wenn „der Zweck des Vereins ausschließlich darauf gerichtet ist, durch Teilnahme mit eigenen Wahlvorschlägen an Wahlen auf Bundes-, Landes- oder Kommunalebene bei der politischen Willensbildung mitzuwirken, und der Verein auf Bundes-, Landes- oder Kommunalebene bei der jeweils letzten Wahl wenigstens ein Mandat errungen oder der zuständigen Wahlbehörde oder dem zuständigen Wahlorgan angezeigt hat, dass er mit eigenen Wahlvorschlägen auf Bundes-, Landes- oder Kommunalebene an der jeweils nächsten Wahl teilnehmen will.“