• Verwaltungsstruktur: Die Verwaltung wurde verschlankt, von 28 auf 21 Einheiten. Dabei wurden Dienstleistungszentren geschaffen, die dem Bürger Informationen und Maßnahmen zu speziellen Themenkomplexen anbieten (z. B. Wirtschaft, Migration und Integration, Familie, Klimaschutz, Bürgerengagement). Eingeführt wurde auch der „zentrale Ansprechpartner“, der Unternehmen eine Begleitung nach dem Prinzip „alles aus einer Hand“ ermöglicht; lästige Vorsprachen bei verschiedenen Verwaltungsstellen entfallen.