Der erfolgreiche Bürgerentscheid aus dem Jahr 2017 hatte die Wirkung eines Beschlusses der Vertretung. Von 191.278 Stimmberechtigte haben 107.794 abgestimmt. Die Abstimmungsbeteiligung lag bei 56,35 Prozent. Von 105.617 gültigen Stimmen stimmten 60.435 (57,22 Prozent) mit JA, mit Nein stimmten 45.182 (42,78 Prozent).

Vier Jahre später ist die neue Scheibe A einzugsbereit für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Der Kampf um die Scheibe hat sich gelohnt. Herzlichen Dank an den Vereinsvorsitzenden Andreas Schachtschneider und Wolfgang Heinrich und die vielen anderen Unterstützer. Dabei auch Paul Biedermann, Rico Freimuth und Laure Marx.

 

Scheibe A in neuem Glanz